" />

Wanderschuhe aus Leder

Das Leder ist sehr stark wasserabweisend und die Wanderschuhe aus Leder können (entsprechende Verarbeitung der Nähte und Imprägnierung vorausgesetzt) auch wasserdicht sein. Oft wird dem Leder als Unterstützung noch eine Membran hinzugefügt, damit die Dichtigkeit noch größer und weniger von der Pflege des Schuhs abhängig ist. Leider sind die Wanderschuhe aus Leder relativ schwer im Vergleich zu seinen textilen Konkurrenten.wanderschuhe aus leder

Um zum richtigen Wanderschuhe zu kaufen, muss man sich vorher genau überlegen, welchen Einsatzzweck der Schuh überhaupt haben soll und in welcher Jahreszeit man ihn einsetzen möchte.

Aus der Bestimmung des Einsatzbereiches ergibt sich meist auch die Wahl des Obermaterials. „Für Tagestouren in trockenen, eher warmen Gebieten empfiehlt sich Leder, da dieses als hochwertiges Naturprodukt sehr langlebig und bei jeder Temperatur atmungs-aktiv ist. Dadurch ist ein angenehmes Fußklima gewährleistet. Allerdings die Wanderschuhe aus Leder brauchen mehr Pflege und trocknet auch langsamer“, gibt McKinley-Experte Heiko Klein zu bedenken.

Wanderschuhe aus Leder

Wanderschuhe und Trekkingschuhe aus Leder

 

Lowa und seine Regelung furs Leder: Wanderschuhe ohne leder

Das Leder, das bei LOWA Wanderschuhe eingesetzt wird, stammt ausschließlich von Rindern europäischer Herkunft und ist natürlich schadstofffrei. Egal ob weiches Bordürenleder, geschmeidiges Futterleder, stabiles Oberleder – alles wird aus dem gleichen Grundprodukt hergestellt. Die Gerbereien produzieren so umweltschonend wie möglich und besitzen alle eigene Kläranlagen.

 

Pflege von Wanderschuhe aus Leder 

Damit Wanderschuhe aus Leder lange halten, wollen sie gepflegt werden. Bei Leder greift man am besten auf Wachs zurück. Es sorgt dafür, dass der Schuh wasserabweisend wird und das Leder weich und geschmeidig bleibt, statt brüchig zu werden. Achtung: Wenn der Schuh über eine Membran verfügt, muss das Pflegemittel dafür geeignet sein. Ansonsten kann seine Atmungsaktivität leiden. Bitte lagern Sie die Schuhe niemals in feuchten und nassen Räumen, da die Schuhe Schimmel ansetzen können. Vermeiden Sie des Weiteren besonders heiße Lagerorte, wie z.B. in der direkten Sonne, im Kofferraum, in der Nähe von Heizkörpern etc.

Bei entsprechender Pflege kann ein Wanderschuh aus Leder nahezu ewig halten. Alle “Verschleißteile” wie Einlagen, Schnürsenkel und irgendwann eine abgelaufene Sohle, lassen sich ersetzen. Mehr erfahren…


Categorised in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.